Handystrahlung

Header Image

Strahlungsarmes Handy

Das Handy ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Sowohl im Geschäfts- als auch im Privatleben überzeugen die zahlreichen Vorteile des Mobilfunks wie beispielsweise die mobile Erreichbarkeit. Ein großes Sortiment an Handy Modellen finden Sie online und können die Mobilfunkgeräte auch direkt mit einem Handyvertrag kombinieren. Darunter auch Strahlungsarme Modelle!

Auch wenn Elektrosmog durch Handys immer wieder in den Medien thematisiert, wird dabei meistens unterschlagen, dass wir ständig von Strahlen umgeben sind. Die Strahlen werden nicht nur durch die Mikrowelle, das Radio oder das Handy verursacht, sondern auch von der Sonne, die uns nebem Licht auch Strahlung in für uns unsichtbare Bereiche (z.B. UV-Strahlung) mitsendet, die ebenfalls zum Elektrosmog beitragen. Dabei ist die Strahlung nicht immer nur schädlich, sondern wird bereits von vielen Ärzten zur gezielten Behandlung von Rheuma und Entzündungen erfolgreich angewandt.

Stärke & Entfernung

Man kann also dem Thema Strahlungsbelastung auch etwas positives abgewinnen, jedoch sollte man dabei nicht die Faktoren Stärke und Entfernung außer Acht lassen. Ein Indikator für die Stärke ist die spezifische Absorptionsrate (kurz: SAR), die die aufgenommene Leistung pro Kilogramm Körpergewicht angibt. Ist der SAR-Wert niedrig, ist auch die Strahlenbelastung unbedenklich: Dabei wird ein Wert von 0,08W pro Kilogramm als optimal angesehen. Wer im Beruf viel mit Strahlung zu tun hat, sollte dabei nicht über 0,4W pro Kilogramm kommen.

Handy Strahlenbelastung Strahlenbelastung Handystrahlung
Impressum Datenschutz © 2006 bis 2017 by handy-gesundheit.de
Webwegweiser: B C D